Anmeldung

Startseite


Feinstaub im Klassenzimmer?

NPD stellt Anfrage im Bezirksparlament Wattenscheid
Mittwoch, 18.03.2009

Daß gerade das Land Nordrhein-Westfalen und besonders das Ruhrgebiet mit einer erhöhten Feinstaubbelastung zu kämpfen haben, ist allgemein bekannt. Wie jedoch eine solche Feinstaubbelastung in Innenräumen aussieht und wie diese sich auf die Gesundheit auswirkt, ist Grundlage einer aktuellen NPD-Anfrage, welche die Partei in der Bezirksvertretung Wattenscheid gestellt hat.

Asylanten ziehen in die Nähe der Kamenzer Innenstadt

Stadtrat ignoriert NPD-Warnung
Mittwoch, 18.03.2009

Für die innere Sicherheit der Großen Kreisstadt Kamenz war am 18.3.2009 ein wichtiger Tag. Der Stadtrat behandelte eine Vorlage, die äußerlich nach einem normalen Bauplan aussah, in der es aber inhaltlich um die Errichtung eine Asylantenwohnheimes in Innenstadtnähe ging.

Dresdner Rathaus kommt nicht aus der Pannenstatistik
Freitag, 13. März 2009

Der aus dem Westen stammende Ordnungsbürgermeister Detlef Sittel (CDU), Jurist mit Befähigung zum Richteramt und Wahlleiter für die Stadtratswahl am 7.Juni, hat sich in der am 12.3.2009 erschienenen Verkündung der Wahl einen peinlichen Flüchtigkeitsfehler geleistet. Er wird wohl um eine Korrektur der Verkündung nicht herumkommen.

Alte DDR-Rituale leben in der „Volksrepublik Brandenburg“ neu auf
Dienstag, 03. März 2009

In der DDR hatte jede öffentliche Äußerung, egal ob in Politik, Kultur, Sport, Wirtschaft oder Wissenschaft, anbiedernde Sprachfloskeln zu enthalten.
Satzbausteine, wie das Lob auf die Sozialpolitik des VIII. Parteitages der SED und die feste Verbundenheit zum sowjetischen Brudervolk, baute jeder in seine Reden ein, der noch einmal etwas werden wollte. Das wurde pflichtgemäß abgearbeitet, der Sprecher wurde unwillkürlich etwas schneller und alle waren froh, wenn es vorbei war, denn ein wenig peinlich war es selbst gutwilligen Zuhörern. Jeder wußte natürlich, daß das Gesagte nicht so gemeint war, wie es ausgesprochen wurde.


Besucherzähler:Counter