Anmeldung

Startseite


Sie beten Frieden und predigen Hass

Zu 120 sitzen sie in der kleinen Dorfkirche von Tröglitz, samt Innenminister, Landrat und wichtigen Mitläufern, und beten um Frieden. Ja, führen sie denn Krieg und gegen wen? In jedem zweiten ihrer Sätze reden sie von Fremdenfeindlichkeit, Ausländerhass, Rassismus und braunen Horden. Sie meinen und beschimpfen damit ihre Mitbürger und Landsleute draußen, die sich noch oder wieder auf die Straße trauen und gegen Verfremdung und Asylüberflutung ihrer Heimat - vielleicht in letzter Minute -  demonstrieren. Und damit wird ihr Feind deutlich:

Die Regierenden führen Krieg gegen ihr eigenes Volk!

"WählerInitiative Rechts" im Pirmasenser Stadtrat

PRESSEMITTEILUNG
Zuwachs für die einzige tatsächliche Oppositionsfraktion!
Am heutigen Tag trat das fraktionslose Ratsmitglied Markus Walter, welcher
bei der Kommunalwahl 2014 über die Liste der NPD in den Pirmasenser Stadtrat
eingezogen war, während einer gemeinsamen Sitzung der bisherigen
REP-Stadtratsfraktion bei, welche sich sodann in „WählerInitiative Rechts“
(WIR) umbenannte.
Die im Sommer letzten Jahres aus der Partei „Die Republikaner“ ausgetretenen
Pirmasenser Stadtratsmitglieder Heinz Hinkel und Andreas Burkhardt hatten -
zunächst unter dem Namen ihrer ehemaligen Partei - weiter eine Fraktion
gebildet und direkt nach der Neuwahl des Stadtrates bereits einige Vertreter
der NPD in verschiedene städtische Ausschüsse entsandt.
Nun kam es auch auf der Ebene der Stadtratsfraktion zum Zusammenschluß der
heimattreuen Kräfte, nachdem der NPD-Landesvorsitzende Markus Walter seinen
Willen zum Beitritt in die einzige tatsächliche Oppositionsfraktion bekundet
hatte.
Um auch nach außen ein deutliches Zeichen für den politischen Neuanfang auf
der kommunalen Ebene zu setzen, benannten Markus Walter, Heinz Hinkel und
Andreas Burkhardt ihre nunmehr gemeinsame Fraktion in „WählerInitiative
Rechts“ (WIR) um.
Damit soll zugleich ein Angebot an alle mit der Stadtpolitik unzufriedenen
Bürger gemacht werden, sich in diese neue Kraft jenseits des etablierten
Parteienkartells einzubringen und nunmehr gemeinsam gegen die desolate
gesellschaftliche und politische Lage in Pirmasens anzukämpfen.
Zum Fraktionsvorsitzenden wurde Andreas Burkhardt gewählt. Heinz Hinkel ist
als stellvertretender Fraktionsvorsitzender auch gleichzeitig Schatzmeister.
In den nächsten Wochen wollen verschiedene (ehemalige) REP-Mitglieder und
Anhänger der NPD sowie bisher parteilose Bürger zudem eine Wählergruppierung
gründen, um dann auf einen gemeinsamen Antritt zu den nächsten
Kommunalwahlen im Jahr 2019 in der Stadt Pirmasens hinzuarbeiten.
Wir rufen alle Bürgerinnen und Bürger in Pirmasens, die sich für eine
bessere Zukunft unserer Heimatstadt engagieren wollen, dazu auf, sich uns
hierbei anzuschließen!
V.i.S.d.P. WählerInitiative Rechts (WIR), Stadtratsfraktion Pirmasens

 

Er haut den Sack und meint den Esel (der er wohl selber ist).

Wormser Oberbürgermeister Kissel (SPD) führt für sich selber vor.

 

Bundesweit berichten die Medien über einen Eklat, den es am Mittwoch, den 4. Februar, im Stadtrat von Worms gab. NPD Ratsherr Michael Weick hatte entdeckt,


Besucherzähler:Counter